Eine vielfältige Bühne: Der farbige Raum als Bildkonzept

Die BBBank gibt ihren Kunden den nötigen Raum, Ideen im alltäglichen Leben zu verwirklichen. Diese Haltung wird in Motiven und Bewegtbildern als Farbraum 
sichtbar gemacht. Das eigenständige Bildkonzept erlaubt es, wie auf einer Bühne, unterschiedliche Inhalte flexibel in Szene zu setzen. Gleichzeitig wird damit eine einprägsame und konsistente Bildsprache etabliert.

Farbraum-Set PRINT Auflösung HOCH*

Download zip
1,43 GB

Farbraum-Set PRINT Auflösung MITTEL*

Download zip
371,87 MB

Farbraum-Set PRINT Auflösung NIEDRIG*

Download zip
18,99 MB

Farbraum-Set DIGITAL Auflösung HOCH**

Download zip
928,44 MB

Farbraum-Set DIGITAL Auflösung MITTEL**

Download zip
225,49 MB

Farbraum-Set DIGITAL Auflösung NIEDRIG**

Download zip
5,45 MB

* Für Druckprodukte in CMYK oder Pantone-Farben wie z. B. Flyer, Mailings oder Folienplots.
** Für digitale (Bildschirm-)Anwendungen wie z. B. Websites, Apps oder Office-Anwendungen.

 

Konstruktion und Farbgebung

Der BBBank-Farbraum beruht auf einer frontalen und symmetrischen Raumansicht mit einer waagerechten Horizontlinie und perspektivischen Fluchtachsen. Es stehen acht Farbräume in den BBBank-Sekundärfarben zur Verfügung. Verbundene Marken, wie die BBBank Stiftung und die Feuerkasse, verwenden Farbräume in ihren eigenen Corporate-Farben.

Farbraum_Uebersicht

Einsatzmöglichkeiten

Der bühnenartige Farbraum ermöglicht es, flexibel vielseitige und spezifische Inhalte in Szene zu setzen – ob Menschen, Tiere, Gegenstände oder Kombinationen daraus. Kommunikative Aussagen können somit vielseitig und variantenreich illustriert und Botschaften zielgerichtet transportiert werden.

Je nach Medium, gewünschter Komposition und Perspektive besteht die Möglichkeit, den Raum frei im Format zu platzieren und Objekte beliebig anzuordnen.

Farbraum_Beispiel_1
Farbraum_Beispiel_2

Reduktion auf eine Fläche

Der Farbraum kann bei Bedarf auf eine eindimensionale Farbfläche reduziert werden, 
zum Beispiel:

• bei kleinen Abbildungsgrößen und Formaten
• bei komplexen Motiven und Inhalten
• einer zu häufigen Wiederholung des Raumes in einem Medium
• bei ungewöhnlichen Perspektiven (z. B. Vogelperspektive)

Objekte und Inhalte sind auf oder vor der Farbfläche zu positionieren. Sie können mit leichten Schattierungen und Verläufen versehen werden, um eine räumlichere und realistischere Wirkung zu erzielen.

Auch für die Farbflächen sind die BBBank-Sekundärfarben zu verwenden.

Zu den BBBank-Sekundärfarben
Farbflaeche_Beispiel