Definierte Module, viele Möglichkeiten: Printmedien mit System

Ob Flyer, Plakat, Anzeige oder Medien für das Direktmarketing: Prägnante Design-Elemente und einfache Gestaltungsprinzipien ermöglichen im Corporate Design der BBBank die Erstellung von variantenreichen und zielgruppen-orientierten Printmedien in verschiedensten Formaten.

Gestaltungsbeispiele als PDF*

Download zip
7,76 MB

* Der Download enthält PDF-Dateien ausgewählter Werbemittel. Diese dienen lediglich der Veranschaulichung der Gestaltungsprinzipien des BBBank-Corporate Design. Die inhaltliche Aktualität dieser Werbemittel kann unter Umständen nicht gewährleistet werden. Soweit in den Werbemitteln Aussagen zu Produkten und Angeboten der BBBank bzw. Berechnungsbeispiele dargestellt sind, oder Zinssätze und sonstige Preise oder Kostenfaktoren enthalten, stellen diese kein Angebot der BBBank eG dar.

Fotografische oder grafische Umsetzungen möglich

Je nach Produkt, Anlass und Zielgruppe bietet das Corporate Design der BBBank vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei kann mit fotografischen Kampagnen-Motiven gearbeitet werden. Oder rein grafisch – dann werden zur Visualisierung Icons oder Illustrationen eingesetzt.

Gestaltungsbeispiel fotografische Umsetzung

Gestaltungsbeispiel grafische Umsetzung

Konsistenz über Formate hinweg

Die einzelnen Kommunikationsmittel einer Kampagne ergeben trotz verschiedener Medien und Formate ein einheitliches Gesamtbild. Dies entsteht durch einen konsistenten Einsatz von Farbe, Motiv, Typografie und definierten Gestaltungselementen.

Gestaltungsbeispiel PoS-Plakat und Postkarten-Mailing

Gestaltungsprinzipien

Um für alle Medien einen konsistenten Auftritt zu gewährleisten, ist es wichtig, die folgenden Gestaltungsprinzipien zu beachten:

Platzierung des Logos

Das BBBank-Logo wird in der Regel mit Claim im Satzspiegel rechts oben oder unten in das Format eingesetzt. Dabei sind Schutzzonen und Mindestgrößen einzuhalten. Es ist dabei zu beachten, dass Medien innerhalb eines Formats gleiche Logogrößen verwenden.

Mehr Informationen zum BBBank-Logo

Gestaltungsbeispiele Logoplatzierung bei Plakat (links) und Flyer (rechts)

Umgang mit Leitmotiven

Für eine starke emotionale Wirkung und Klarheit im Aufbau des Designs werden Leitmotive möglichst großflächig im Format platziert.

Gestaltungsbeispiele Leitmotive auf Plakaten (links), Anzeigen (Mitte) und Handzetteln (rechts)

Hintergrundflächen und Farben

Als dreidimensionale Hintergrundfläche kann ein Farbraum in einer der Sekundärfarben verwendet werden. So wird die Wirkung einer optischen Tiefe erzielt. Alternativ können die frischen und auffälligen BBBank-Sekundärfarben auf Titelmotiven eingesetzt werden. Sie können auch Innenseiten vollflächig füllen und somit einen spannungsreichen Seitenablauf erzeugen. Innerhalb einer Kampagne sollten maximal zwei Sekundärfarben verwendet werden, um ein zu buntes Gesamtbild zu vermeiden.

Mehr Informationen zum BBBank-Farbraum
Mehr Informationen zu den BBBank-Farben

Gestaltungsbeispiel Farbraum als Hintergrund

Gestaltungsbeispiele Einsatz von Farbflächen

Typografie

Bei den Texten der BBBank ist auf eine gute Lesbarkeit und klare Hierarchien zu achten. Verschiedene Textebenen, wie Headlines, Subheadlines und Fließtext, sollten sich deutlich in ihrer Größe unterscheiden, sodass ein guter Lesefluss gewährleistet wird. Medien der selben Größenordnung verwenden die gleichen Schriftgrößen und Abstände, um ein einheitliches Gesamtbild zu gewährleisten. Dabei sollten die Schriftgrößen entsprechend des Formats für eine optimale Lesbarkeit gewählt werden. Standardmäßig werden die Texte der BBBank linksbündig im Flattersatz gesetzt. Wichtige Inhalte können blau dargestellt oder im Schriftschnitt Bold hervorgehoben werden. In Ausnahmefällen sind auch weitere typografische Formatierungen, zum Beispiel Unterstreichungen und Schrägstellungen möglich. Bei Aufzählungen kann die Gliederung auch durch Häkchen erfolgen, die in der BBBank Type als Sonderzeichen vorhanden sind.

Mehr Informationen zur BBBank-Schrift
Typografie

Icons und Illustrationen

Die markanten BBBank-Icons und -Illustrationen ermöglichen es, Inhalte auf einfache Weise zu untermalen. Sie basieren auf einem speziellen Rastersystem, das einheitliche Größen und Linienstärken in der Anwendung garantiert und den einzigartigen Charakter des Erscheinungsbilds verstärkt. Icons können großflächig, dekorativ und illustrativ eingesetzt werden – aber auch als unterstreichende Bebilderung, Gliederung und Hervorhebung von Inhalten.

Mehr Informationen zu den BBBank-Icons

Gestaltungsbeispiel für den Einsatz von Icons und Illustrationen

Störer und Box

Störer und Box können eingesetzt werden, um besonders wichtige Inhalte hervorzuheben oder Calls-to-Action optisch zu verstärken. Ihr Einsatz sollte zielgerichtet und sparsam erfolgen.

Mehr Informationen zum BBBank-Störer

Kontakt-Block

Bei dem Kontakt-Block handelt es sich um ein wiederkehrendes Element, dass bei Printmedien als Abschluss eingesetzt wird und alle Kontaktinformationen bündelt. In Kombination mit dem Standort-Icon entsteht ein hohe Wiedererkennbarkeit. Die Inhalte des Abbinders sind fexibel anpassbar.

Materialien

Um gleichbleibende Qualität und Optik zu gewährleisten, kommen bei der Umsetzung von Printmedien folgende Standardmaterialien zum Einsatz:

  • Flyer: 135g Bilderdruck matt
  • Handzettel: 170g Bilderdruck matt
  • Plakate: 135g Bilderdruck glänzend